Drachen im Doppelpack

nordharry
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » So 9. Okt 2016, 18:58

[attachment=0]IMG-20161005-WA0007.jpg[/attachment]Hallo zusammen,
der eine oder andere hat unsere Vorstellung vielleicht gelesen. Wir "firmieren" unter dem Pseudo die "Nordharrys".
Wir haben denselben Vornamen, nämlich Harald, wir sind beide Waagen, wir sind im gleichen Modellbauverein, wir basteln am gleichen Wochentag, wir feiern zusammen und haben einige gemeinsame Freunde. Wir bauen jetzt gemeinsam je einen Drachen! Trotzdem, WIR SIND NICHT VERHEIRATET :lol:

Dies ist der Versuch einen Baubericht zu schreiben und möglichst zu Ende zu bringen. Also, los geht's:

Nach der Entscheidung einen Drachen zu bauen haben wir versucht Pläne zu bekommen. Denn, kaufen kann jeder - war unser Wahlspruch. Wir haben lange nach einem Plan gesucht indem wir Segelvereine, Eigner, Segler und Werften angesprochen/angeschrieben haben. Dabei hatte ich kein glückliches Händchen.

Egal, irgendwann und wie sind wir auf Lothar gestoßen. Wir wollten es nicht fassen, der Mann hat alles was wir möchten. Nach kurzer Bedenkzeit - des Maßstabs wegen, haben wir 2 x Spanten und Plan bei ihm bestellt. Übrigens halten uns die Leute - die, die keine Ahnung haben - immer noch für verrückt in 1:5 zu bauen. Und manchmal ..... :-x

Die Spanten von Lothar wurden angeliefert!!! Freude über die Qualität, die durchdachte Ausführung, den Plan - das war wie Feiertag. Harry hat sich einen Plan gleich bringen lassen und studiert. Hier also großes Lob und danke an Lothar.
Jetzt sind die Dinger auf dem Baubrett. Schon die erste Abweichung von den bisherigen Bauberichten, die wir mit großem Interesse lesen.
Der Kiel soll nicht mit Blei gefüllt werden, sondern als Bleikiel untergeschraubt werden. Derzeit sind beide Spantensätze noch komplett, aber an einem werden wir es ausprobieren. Eine Positivform ist in der Entstehung, davon gibt' später ein Negativ. Am liebsten als Silikonform, wegen des sich verjüngenden Kiels Richtung Wasserlinie. Wenn's nicht Silikon wird, dann 2 Halbschalen.

Und hier endet unser bisheriges Abenteuer "Drachen im Doppelpack". Es geht bestimmt weiter, gern auch mit Bildern, die werden derzeit aber als zu große Dateien (das bei Handyfotos) angemeckert.
Also Bilder so schnell wie möglich.

Die Nordharrys

Na geht doch, zumindest mit einem Bild hat es funktioniert. Alle anderen sind noch zu groß :( Ich werde das Problem lösen, ist nur eine Zeitfrage
Dateianhänge
IMG-20161005-WA0007.jpg
Zuletzt geändert von nordharry am Fr 14. Okt 2016, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.

klassikfreund
Beiträge: 797
Registriert: So 23. Okt 2011, 18:03
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon klassikfreund » So 9. Okt 2016, 21:01

Moin.Toll,daß Ihr am bauen seid :clap: :dance: .Viel Erfolg und Spaß dabei :thumleft: .Beste Grüße.Hans-Jörg

sean
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Dez 2013, 23:57

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon sean » Di 11. Okt 2016, 04:46

Hallo Harry, I am from Montreal, Canada. Following the forum for a long time by using Google translation, kinda funny.
I am also planning to build a Dragon. Could not find a kit in the market around a meter long, so only option is to scratch build. I will follow your baubericht, looking forward to your pictures and info.
Good luck. :D

nordharry
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Mi 12. Okt 2016, 21:23

sean hat geschrieben:Hallo Harry, I am from Montreal, Canada. Following the forum for a long time by using Google translation, kinda funny.
I am also planning to build a Dragon. Could not find a kit in the market around a meter long, so only option is to scratch build. I will follow your baubericht, looking forward to your pictures and info.
Good luck. :D


Hello Sean,

thank you for your interesst in our Report. it's really unbelievebal where all the site visitors come from. I'm sorry for my english, but I'll try my verry best.
I answer via PN because Im not sure if it is allowed to Name a Person or Company.
All informations I'm able to give you will find in the PN

If you have any question do not hesitate to contanct the Forum or me. This is really a site where you'll get answers. that is my experiance.

regards to Montreal, I remember the City well in case of my visit in 2001 (so long ago)

Harald

nordharry
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » So 16. Okt 2016, 17:39

Hallo, ich bin's wieder, Harald,

es gibt zwar keinen Baufortschritt, aber ich hab's jetzt raus, das mit den Bildern. Deshalb möchte ich ein paar nachreichen.

20161005_201743_1476624523482_resized.jpg

Das war der Anfang. Im Hintergrund baut unser Modellbaukollege und Freund Bernd F. die "Mellum". Auch immerhin ca. 130 cm lang. So wie wir, Harry und ich, Bernd kennen wird das Schiff einen Computer im Bauch haben und eine Vielzahl von Funktionen. Bei der von ihm gebauten "Norderney" flackern sogar die Leuchtstoffröhren in der Messe bevor sie endgültig an sind 8-) .

20160928_220817_1476624537595_resized.jpg

Das ist der Lagerplatz für unsere Drachen :mrgreen: . Zugegeben ein Schwierigkeitsgrad bei der Größe und dem Gewicht, aber ... es entsteht bald ein Mechanichtsnutz der uns das rauf und runter einfacher macht :cheers: .

Da es so schön klappt - noch das dritte und letzte Bild, endlich hab ich Durchblick :lol:

20161005_182242_1476624526045_resized.jpg


So, mehr gibt's bei neuen Bauständen/Berichtemswertem usw.

GER 60
Beiträge: 370
Registriert: Di 1. Nov 2011, 09:04
Wohnort: Harsum

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon GER 60 » So 16. Okt 2016, 22:15

Hallo Harald,

Toll die Pixel. Weiter so.
Wir freuen uns über jeden Baufortschritt.

Gruß Peter
GER 60 rMM; Footy; 15er S60 2,4 GHz

Lothar
Beiträge: 1597
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 13:57
Wohnort: Bremen/Germany

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon Lothar » Mo 17. Okt 2016, 10:26

Hej ihr beiden,

das hat ja was von Serienfertigung. Sowas hatten wir hier auch noch nicht. Freut mich, dass euch die Teile gefallen und sie passen.
Dran denken:

Erst die 5x5 Decksstringer einsetzen, die fertig in Form schleifen.

Dann mit der ZWEITEN Planke anfangen zu beplanken!

Aber das wird schon.

Aber bitte die Kajüte nicht mit Neon-Röhren von Bernd ausstatten. Für diese Boote muß er sich was mit Petroleum-Lampen einfallen lassen :lol:

Viel Erfolg wünscht

Lothar

PS: Man darf hier fast jede Firma nennen, ob sie nun Kuhlmann oder Graupner oder Hobbyking heißt.
Navigare necesse est

Meine kleine Homepage

sean
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Dez 2013, 23:57

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon sean » Mo 17. Okt 2016, 14:36

Hi Harald,
Thanks for your private message. Sorry, I was not able to respond.

I have a notification to the admin:
For some reason, I am not allowed to respond by private message.
My personal e-mail is (xxxxxxxxxxxxxx) and it is not accepted on my profile for some reason either. So, I gave my girlfriends e-mail instead which is not very convenient :drool: .
Dear admin, can you please help me solve the problems listed above.
Thanks

Edit for security reasons
Ariadne

Ariadne
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 23:10
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon Ariadne » Mi 19. Okt 2016, 18:23

Dear Sean,

I changed your email as requested and forced you to activate your personal email again.

We blocked gmail.com email addresses because of Spam issues we had in the past.
But I excluded your email so everything should now be fine.

happy sailing
Ariadne

nordharry
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Fr 21. Okt 2016, 08:41

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,

diese Woche haben wir Arbeitsteilung gemacht. Harry hat die Rohform des Bleikiels erstellt - und ich hab Enkelnotdienst gemacht :lol:

Ihr erinnert euch, wir wollen den Kiel nicht mit Blei ausgießen, sondern als Ballast unterbauen. Damit die Größe des Kiels auch hinkommt hat Harry das Volumen ausgelitert - dabei die Vereinspantry unter Wasser gesetzt, jetzt ist der Fußboden auch wieder sauber - und bei 10 Kilo rausgekommen. Damit liegt der Kiel 50 mm unter der im Plan gezeichneten Linie für den Kiel. Wenn wir also auf 8 Kilo Blei, wie angegeben gehen, werden wir noch tiefer kommen. Hoffentlich wirkt sich das auch so wie vermutet positiv auf die Segeleigenschaften aus. Aber so weit sind wir ja noch lange nicht.
Der Feinschliff für den Kiel kommt nächsten Mittwoch dran, vorausgesetzt wir schaffen den Mechanichtsnutz für die Lagerplätze der Drachen schnell genug.
Ach ja, das mit der Giesform aus Silikon klappt nicht. Wir werden also eine Gipsform basteln die teilbar ist.

So, das war's erstmal. Da es keine Bilder von der Rohform gibt im Anhang ein paar Fotos von Harrys "Karin". Die segelt auch so gut wie sie aussieht. Und sie war auch ein Anreiz für mich ein Holz Segelboot zu bauen.

Liebe Grüße

die Nordharrys

IMG-20161020-WA0006_1476983584050.jpg


IMG-20161020-WA0005_1476983584162.jpg


IMG-20161020-WA0004_1476983584285.jpg


Zurück zu „Bauberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron