Drachen im Doppelpack

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » So 4. Dez 2016, 22:51

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,
ich glaube zum Thema Löten sind alle Anregungen und Hinweise angekommen. Was nicht angekommen war, ist die Zugwaage mit der wir zum einen die Lötung testen wollten und auch die Klemmkraft der Madenschrauben in den Fußteilen der Wanten. Voraussichtlich geht die Angelegenheit am kommenden Mittwoch in die Vollendung.

Harry hat "zwischendurch mal" aus Bronze den unteren Teil der Ruderwellenführung gedreht. Die Welle wird aus 4 mm V4A sein. Ich muss Harry noch überreden eine Skizze zu fertigen, der Kerl macht ja so viel aus dem Kopf - ohne zu dokumentieren. Ich versuch trotzdem mal eine Beschreibung: Der im Kiel geführte Teil hat einen Außendurchmesser von 6 mm, Also 1mm Wandstärke, 4 mm Bohrung und irgendwas mit H7. Darüber wird er deutlich stärker, so eine Art Käfig für ein Kugellager und einen Simmerring. Ich weiß nicht ob man das Teil noch Ruderkoker benennen kann/darf. Das ganze Teil liegt und endet unter der Wasserlinie, was den Simmerring erklärt. Das Lager soll für geringen Kraftverlust sorgen. Gern berichte ich euch mehr, aber vielleicht erklärt Harrys Skizze mehr und besser. Drückt mal die Daumen mit mir gemeinsam. Alerdings hab ich schon ein Foto vom Teil :whistle:
20161130_181205_resized.jpg

Damit ihr auch seht, das wir auch an den Drachen arbeiten mal ein Bildchen als Anhang.
20161130_202405_resized.jpg

20161130_202446_resized.jpg

Wir fiebern schon beide auf den Moment, an dem wir mit dem schleifen des Rumpfes beginnen können. Nur um das Holzbild mal im Ganzen und mit seiner optischen Wirkung zu sehen.
Das war's für heute, euch allen eine schöne Atzsventzszeit mit allem was lange auf den Hüften bleibt, Genuss und Freude bereitet. Macht geruhsam, nedd hudelle.
Grüße
die Nordharrys

Lothar
Beiträge: 1669
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 13:57
Wohnort: Bremen/Germany

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon Lothar » Mo 5. Dez 2016, 11:05

Am schönsten finde ich die beiden Spantengerüste nebeneinander.

Solche Bilder hatten wir hier auch noch nicht. Klasse!

Wollt Ihr die Ruderwelle unten wirklich kugellagern?

Wenn ja, immer dran denken: Das sollen Segelboote werden und keine Mondraketen :lol:

Weiter so.

Lothar
Navigare necesse est

Meine kleine Homepage

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Mo 12. Dez 2016, 21:11

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,
was ist passiert - natürlich: Leisten kleben, überschüssigen Leim entfernen, schon mal ein wenig schön schleifen. Was man eben so macht am Rohbau eines Schiffsmodells. Und immer wenn der Leim trocknet macht man was anderes - oder diskutiert - oder fotografiert. Früher bin ich rauchen gegangen :pale: .

Den angekündigten Zugtest mit den Wanten haben wir in so einer Trockenpause gemacht,.Bei ca. 30 Kg hat die Klemmung mit den Madenschrauben nicht mehr gehalten. Aber es ist noch Potenzial nach oben drin, da wir nicht sehr präzise angezogen haben. Die 30 Kg haben wir bei gleichmäßig steigendem Zug erreicht. Dann haben wir durch Zug und Entlastung mal ein paar Boen gezaubert. Dabei sind wir bis ca. 20 - 25 Kg hochgegangen. Alles hält. Dann haben wir versucht die Hartlötung durch übermäßig starkes und schnelles Biegen zum brechen zu bringen. Der Hartlötung ist vielleicht schlecht geworden, aber gebrochen hat/ist sie nicht. Wir haben aufgegeben weil es unrealistisch wurde. Das VA Außentöpfchen (Wantendurchführung) hat hervorragend im Holz gehalten. Das hat mich überzeugt, dass eine Mutter oder einschrauben ins Holz nicht nötig sein wird.
20161207_172342_1481567686116_resized.jpg

Nachfolgend die "Skizze" die ich von Harry gewünscht hatte, ihr wisst schon - der Ruderkoker. Wie ihr seht, Skizze geht nicht bei Harry.
Ruderkoker.docx
(23.38 KiB) 76-mal heruntergeladen

20161207_191442_1481567668265_resized.jpg

Das nächste wird dann das Ruderhorn sein. Lasst euch überraschen, ich hab schon eine richtige Skizze gesehen.
Liebe Grüße an alle
:santa: die Nordharrys :santa:

Lothar
Beiträge: 1669
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 13:57
Wohnort: Bremen/Germany

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon Lothar » Di 13. Dez 2016, 10:02

Hej Harrys,

wollt ihr mit den Dampfern als Katamaran verbunden um die Welt segeln? :lol:

Die 30 kg Zugkraft kommen meines Erachtens im Betrieb nie auf die Wanten, allenfalls, wenn man beim Transport irgendwo aneckt. Und ob die Ruderwelle nun wirklich kugelgelagert sein muß? Der Simmering hält das ganze übrigens schön dicht, aber braucht es das, wenn der Koker bis weit über die Wasserelinie ragt?

Ich glaube, ihr wäret erschrocken, wenn ihr die Konstruktionen an den 1:1 Modellen sehen würdet :o

Allerdings konstruiere ich ja auch gerne so vor mich hin :whistle:

Ich finde was ihr macht toll und sehr interessant, möchte nur andere davor bewahren, dieses für Standard zu halten. Einfacher gebastelt segelt das auch.

Ich werde euch bei Gelegenheit mal besuchen müssen.

Grüße

Lothar
Navigare necesse est

Meine kleine Homepage

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Di 13. Dez 2016, 19:46

Hallo Leser,

ja der Hinweis, dass es auch einfacher geht ist gut und richtig :!: .

Wir möchten auch keine Maßstäbe setzen, wir berichten nur von unserem Bau. Harry und ich sind ja auch unterschiedlich, ich tendiere eher in die einfache Bauweise, Harry ist Tüftler, Denker, Entwickler - und Perfektionist. Ich konnte bisher so nicht bauen und lerne jeden Mittwoch dazu. Und bisher bin ich derjenige der von dieser Arbeitsgemeinschaft profitiert. Wenn jetzt auch noch Leser unseres Berichts profitieren - Ziel erreicht.

Lothar du bist hier herzlich willkommen bei uns. Wenn wir rechtzeitig terminieren hat vielleicht auch Hans-Jörg Zeit . Wenn's aktuell wird über PN.

Morgen ist wieder Mittwoch - Mensch freu ich mich drauf-

Liebe Grüße

:santa: die Nordharrys :santa:

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » So 25. Dez 2016, 19:48

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,

versprochen, es kommt bald ein weiterer Beitrag.

Jetzt wünschen wir aber allen Interessierten eine Frohe Weihnacht und ein Gutes Jahr 2017

:santa: Die Nordharrys :santa:

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Di 27. Dez 2016, 19:22

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,

so, es ist wieder soweit, die Weihnachtstage sind vorüber und es geht ganz normal weiter :pale:

Wir kleben fleißig, Harry ist aber schneller (der hat ja auch Zeit und ist kein Rentner wie ich :lol: ).
Der Ruderkoker ist eingebaut, und demnächst wird das Ruder in Angriff genommen. Die Servos sind da, und eine Skizze vom Ruderhorn ist auch gemacht worden.
Kaum hatte ich die Skizze

IMG-20161211-WA0003_resized.jpg


kam auch schon das folgende Foto mit dem Zusatz: "Rohlinge sind fertig"

IMG-20161216-WA0000_resized.jpg


Dann kam Zeichnung Nr. 1, und kurze Zeit später Zeichnung 2. Ich hab nur die Nr. 2 hinterlegt, denn so wird's ja werden, wenn's dann so wird :whistle:
So wurde es dann doch nicht ganz, siehe folgendes Foto. Der Halbradius, der zum Anpressen an die Welle gedacht war ist den mittigen Schlitz gewichen. Da die zentrale Bohrung eine H/ Passung hat klemmt das Teil hervorragend und ist viel einfacher in der Konstruktion. Wenn es dann endgültig ist kommt nochmal ein Bildchen

Ruderhorn.docx
(28.51 KiB) 71-mal heruntergeladen


Es sind ja soweit ich weiß nur 3 Fotos pro Berichtssegment möglich, deshalb - sh nächstes Berichtssegment.

Liebe Grüße an alle
die Nordharrys

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Di 27. Dez 2016, 19:54

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,

hier die weiteren Bildchen
20161207_190950_resized.jpg

Montage von Lager und Simmerring
20161214_194242_resized.jpg

Koker im Spantenskelett fixiert
IMG-20161223-WA0001.jpg

Zwischenstand der Ruderhörner
Liebe Grüße an alle
die Nordharrys

nordharry
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 09:22
Kontaktdaten:

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon nordharry » Di 10. Jan 2017, 21:21

Hallo, da sind wir wieder, die Nordharrys,

was hat sich den bei uns so getan?

Zuallererst mal hatten wir hohen Besuch - von Lothar. Er wollte wohl mal sehen, ob wir aus seinen Spanten auch was machen :whistle: . Es war ein sehr kurzweiliger und mit Erfahrungen und Anekdötchen gespickter Abend. Lothar, danke für deinen Besuch und komm gern wieder vorbei :clap: . Wir freuen uns, auch wenn wir mal nichts geschafft haben.

Status: Der Ruderkoker ist fixiert. Wir haben für das Ruder die VA-Welle mit den winklig abgehenden Armen hartgelötet (verwendete Lötpaste und Lot sh. früherer Bericht).
Harrys Ruder ist bereits fertig und auch schon geschliffen. Am Mittwoch mache ich mein Ruder fertig und mach auch ein Bildchen wie's von innen ausschaut.
20170104_214425_resized.jpg

Die Ruderhörner sind fertig, aus den Rohlingen sind formschöne Hebel geworden die auch richtig fest auf der Achse fixiert werden können. Die fertigen Ruderhörner sind von der Zeichnung dahingehend abweichend, dass wir die ursprüngliche Klemmung auf die Achse geändert haben. Der ursprünglich vorgesehene, halbrunde Klemmeinsatz ist einem einfachen mittig in Längsachse verlaufenden Schlitz gewichen. Fertigungstechnisch viel einfacher.
20161228_160638_1483203903703_resized.jpg

Die Verbindung zwischen Ruderservo und Horn soll ganz klassisch mit dünnem VA-Draht erfolgen.

Zwischenzeitlich haben wir versucht die Segelservos vom Chinamann zu bekommen, aber der Lagervorrat reicht nicht. Wir würden gern die Fracht nur einmal bezahlen. Also warten wir ein wenig bis wieder alles in ausreichener Menge im Stock ist.

Morgen ist wieder Mittwoch und da geht's dann weiter :dance: .

Liebe Grüße
die Nordharrys

GER 60
Beiträge: 422
Registriert: Di 1. Nov 2011, 09:04
Wohnort: Harsum

Re: Drachen im Doppelpack

Beitragvon GER 60 » Di 10. Jan 2017, 21:43

Hallo Harrys,
Ich finde Eure Bauweise Grandios.
Weiter so.
Gruß Peter
GER 60 rMM; Footy; 15er S60 2,4 GHz


Zurück zu „Bauberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron