Werkzeug Empfehlung?

Alles was das Forum betrifft.
Verbesserungsvorschläge, Wünsche, Anregungen, etc.
Torty
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 15:58

Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Torty » Mi 14. Okt 2015, 18:24

Hallo Gemeinde
Mein Name ist Torsten, ich wohne in der Nähe von Köln und ich bin neu hier.
Gibt es schon eine Rubrik, in der Informationen uber Werkzeug ausgetauscht werden?
Ich bin z.B. auf der Suche nach einem anständigen Einhand Hobel, der für unser tolles Kunsthandwerk geeignet ist.
Ich habe schon den Martor Balsahobel, aber ich wollte mir noch etwas stabileres zulegen.
Kennt jemand die Hobel von Stanley?
Ach jetzt bin ich ja schon mitten im Thema und weiß noch nicht einmal, ob ich hier richtig bin.

@Admin: Schubs meine Frage gerne an die richtige Stelle, wenn es schon einen Werkzeugbereich gibt, den ich noch nicht gefunden habe.


Grüße Torsten

Lothar
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 13:57
Wohnort: Bremen/Germany

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Lothar » Mi 14. Okt 2015, 20:59

Hallo Torsten,

willkommen bei uns. hast Du Lust Dich einmal kurz vorzustellen? Uns interessieren natürlich vor allem Deine Modellbauarbeiten.

Bei mir reicht bisher der Balsahobel. Ich schleife etwas mehr als das ich hobel :oops:

Grüße

Lothar
Navigare necesse est

Meine kleine Homepage

Torty
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 15:58

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Torty » Mi 14. Okt 2015, 21:25

Hallo Lothar
Danke für Deine Nachricht.
Gerne noch etwas zu meiner Anamnese ;-)

Eigentlich komme ich aus dem Flugmodellbau und der manntragenden Seefahrt.
Vor ca. 10 Jahren habe ich als Studie bei einem Yacht Bauer gearbeitet, der die Puritana von Nissan Yacht Design baute. Ich hatte die Gelegenheit in der Werkstatt mit seinem Werkzeug und Restholz des Originals die Puritana im Maßstab 1:10 nachzubauen. Das 1,5m lange Modell wurde, wie das Original, aus Mahagoni gebaut und mit einem Teak Deck versehen. Immerhin wurde es soweit fertig, dass es mit RC und Tüten Segel fahren konnte.
Dann haben sich aber meine Hobbys derart geändert, dass ich nun große Segelflugzeuge fliege und mich im Winter dem Schiffsmodellbau widme.
Jetzt wollte ich die Puritana mal fertig bauen und habe auch schon schöne Latsch Segel dafür erhalten.
Im Keller steht noch das Spanten Gerippe einer Piraten Jolle mit 1,5m Länge. Eventuell etwas für den nächsten Winter....
Bei dem Yacht Bauer habe ich gutes Werkzeug zu schätzen gelernt. Spätestens für den Piraten brauche ich einen guten Hobel, um die Eichen Spanten in Form zu bringen. Leider habe ich im Augenblick kein Foto meines Modells auf dem Tab. Sieht aber aus, wie so ein Nissan Seekreutzer eben aussieht. GEIL! Ist Euch bestimmt ein Begriff, oder?

http://www.nissen-yachtdesign.de/

Fotos werde ich nachreihn.

Grüße Torsten

Holzwurm
Beiträge: 992
Registriert: Di 18. Okt 2011, 11:53

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Holzwurm » Do 15. Okt 2015, 08:33

Willkommen Torsten ,
obwohl selber Tischler brauche ich beim Basteln von Modellbooten und Modellflugzeugen so gut wie nie
einen Hobel da die zu bearbeitenden Flächen sehr kurz sind und benutze meist Schleiflatten und Papier,
deshalb habe ich bei mir zu Hause auch keinen "kleinen"Hobel.
Würde mich über ein paar Bilder Deiner Werke hier im Netz freuen.

Gruß auch aus der Nähe von Köln (nördlich)
Johannes

Robert
Beiträge: 380
Registriert: Do 1. Dez 2011, 18:11

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Robert » Fr 16. Okt 2015, 10:26

Hallo Torsten,

um Planken zu verjüngen und Masten in Form zu bringen, benutze ich gerne den Hobel.
Der produziert auch keinen Staub.

Ich habe mit diesen gekauft: https://www.dictum.com/de/werkzeuge/holz-metallbearbeitung/hobel/stanley-hobel/703001/stanley-einhandhobel-nr-9-12?ffRefKey=EEm_kyJG5
Er ist gut mit einer Hand zu benutzen. Das Hobeleisen lässt sich sehr fein einstellen. Ich bin zufrieden damit.

Übrigens: Am 24./25.10.2015 ist am Fühlinger See Segeltreffen. Da werden einige hundert Jahre Modellbauerfahrung versammelt sein. Ein paar Jahre wird auch dieses Forum beisteuern.

Gruß aus etwas weniger Nähe von Köln (westlich)
Robert
Wer Kunststoff kennt nimmt Holz.

DeichKind
Beiträge: 348
Registriert: So 30. Mär 2014, 09:43
Wohnort: Herzogtum Lauenburg

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon DeichKind » Fr 16. Okt 2015, 12:02

Ich benutzte den KUNZ Taschenhobel gut und günstig.

index.jpg
KUNZ Taschenhobel,Quelle Amazon.de
index.jpg (4 KiB) 3501 mal betrachtet



Gruß Jörg

Torty
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 15:58

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Torty » So 18. Okt 2015, 09:07

Guten Morgen
Vielen Dank für die Antworten.
Der 24. ist für den Fühlinger vorgemerkt. Gibt es denn noch die Gruppe am Decksteiner Weiher?
Wann treffen die Jungs sich denn immer?

Grüße Torsten

Holzwurm
Beiträge: 992
Registriert: Di 18. Okt 2011, 11:53

Re: Werkzeug Empfehlung?

Beitragvon Holzwurm » So 18. Okt 2015, 11:52

Schön Torsten dann lernt man sich auch mal persönlich kennen.
Johannes


Zurück zu „Black Pearl (Kneipe)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron